Warenkorb:

0 0 Produkte  
Suchen:
Alle Preise im Shop sind incl. 19% MwSt.
Sprachen    Deutsch  
Kategorien
Hecktransporter
Hecktransporter für Quads
Beleuchtungseinheiten
Transportboxen Vario
Transportboxen Alu
Kühleinheiten
Bodenplatten
Alu-Schweißwannen
Abdeckplanen
Fahrradtransporter
Höhenverstellungen
Seilwinden
Zubehör
Bücher
Informationen
Liefer- und
 Versandkosten

Privatsphäre
 und Datenschutz

Unsere AGB's
Impressum
Bildergalerie
Kontakt
Gesetzliche Vorschriften und Sicherheitshinweise
Hier gelangen Sie zu unserer EEC-Straßenzulassung

Die Hecktransporter von Heck-Pack:

- Optimal, feuerverzinkt
- Premium, absenkbar, feuerverzinkt
- Deluxe, Edelstahl
- Deluxe, absenkbar, Edelstahl

besitzen eine EEC-europäische Straßenzulassung sprich ABE - Allgemeine Betriebserlaubnis. Die Hecktransporter sind so amtlich zugelassen wie jeder PKW, Geländewagen usw.. Sie sind immer auf der sicheren Seite, auch im Falle eines Unfalls. Sie dürfen die Hecktransporter auf allen öffentlichen Straßen ohne Geschwindigkeitsbeschränkung fahren, da er zur Beladung zählt und nicht über 1m nach hinten über das Fahrzeug hinausragt.

Die Hecktransporter brauchen grundsätzlich keine Beleuchtungseinheit und kein 3. Kennzeichen. Sollte allerdings durch den Hecktransporter bzw. Beladung, die Beleuchtung und/oder das Kennzeichen am Führerfahrzeug verdeckt werden, dann müssen zusätzlich am Hecktransporter eine 7 bzw. 13-polige Beleuchtungseinheit angebracht werden, damit die Beladung den gesetzlichen Vorschriften entspricht.

Im Bestellfalle montieren wir selbstverständlich den Hecktransporter komplett betriebsfertig ohne weitere entstehende Kosten. Ein 3. Kennzeichen für jeden Ort in Deutschland ohne Stempel, da diese nicht vorgeschrieben sind, können wir auch beschaffen und montieren. Sie haben mit nichts mehr zu tun.


Weitere wichtige Information:
Sollte wider erwarten der Hecktransporter nach der Montage nach rechts oder links etwas schief angebracht sein, dann lösen Sie bitte die 4 Schrauben M10x25 und 4 Muttern M10 am Verschluß mit 2 17er Gabelschlüsseln, richten den Hecktransporter waagerecht aus und drehen Sie die Schrauben und Muttern wieder kraftschlüssig fest.

Noch eine wichtige Information:
Wenn Sie den Hecktransporter im Fahrgebrauch hatten und wollen ihn demontieren, dann drücken Sie den Hebel vom Schnellverschluß leicht nach unten, damit Sie den Sicherungsstift ca. 10mm herausziehen und leicht drehen können, Hebel senkrecht stellen und der Hecktransporter kann von der AHK abgenommen werden.

Wenn sie einen Hecktransporter erwerben sollten, legen Sie die EEC-Bescheinigung zu den Fahrzeugpapieren, damit Sie diese bei einer Polizeikontrolle vorzeigen können bzw. auch auf das Typenschild hinweisen können welches sich auf dem Schnellverschluß befindet.

Ferner lesen Sie bitte aufmerksam die Montageanleitung und die Sicherheitshinweise für die universellen Hecktransporter.

Jetzt kann nicht mehr schief gehen. Wir wünschen Ihnen allzeit gut Fahrt.


Ihr Heck-Pack-Team

Weiter